aufteilung, kaufpreis, mieteinnahme, kaufnebenkosten, derendorf, grafenberg, pempelfort, gerresheim, bilk, unterbilk, oberbilk, flingern, city, stadtmitte, eigennutzung, anlage, kapitalanlage, wohnfläche, aufteilung, wohngeld, kaufnebenkosten, besichtigungen, - aufteilung, kaufpreis, mieteinnahme, kaufnebenkosten, derendorf, grafenberg, pempelfort, gerresheim, bilk, unterbilk, oberbilk, flingern, city, stadtmitte, eigennutzung, anlage, kapitalanlage, wohnfläche, aufteilung, wohngeld, kaufnebenkosten, besichtigungen,

Der Entnahmeplan

So ernten Sie von Anfang an

Wie könnte sich eine Investition von 75.000 EUR, der Sie monatlich 375 EUR entnehmen, über einen Zeitraum von 20 Jahren entwickeln?

Um Ihnen darüber einen Eindruck zu vermitteln, haben wir diese Berechnungen für alle 20-Jahresperioden seit Anfang 1955, kurz nach der Auflegung des Templeton Growth Fund, Inc., durchgeführt.

Die unten stehende Grafik stellt davon den niedrigsten, den höchsten und den durchschnittlich erreichten Depotwert dar. Ihre ursprüngliche Investition wäre z. B. von 1975 bis 1994 trotz Entnahmen von insgesamt 90.000 EUR auf über 970.000 EUR angewachsen.

Dies entspricht einer beachtlichen Wertentwicklung von 16,4 % p. a. Im Durchschnitt hat der Depotwert über alle 20-Jahresperioden 491.672 EUR betragen (jährliche Wertentwicklung 12,7 %). Und selbst im schlechtesten Fall hätten Sie noch über 152.498 EUR (8,4 % p. a.) verfügen können.

Klicken Sie hier, um zu vergrößern.